Erneuerbare Energien: Produktionsstatistik Oktober 2020
09.11.2020, 10:20

Der Wind wehte kräftig im Oktober 2020 und trieb die Stromproduktion aus Windkraftanlagen auf 129 Prozent des zu erwartenden Solls. Photovoltaik blieb mit 100 Prozent Leistung in Deutschland genau im Zielkorridor. „Nach mehreren Monaten, in denen der Puffer aus dem Frühjahr durch Schwachwind im Sommer zusammenschmolz, liefert Wind jetzt wieder deutlich über Plan“, sagt Markus W. Voigt, CEO der aream Group.

 

Auch international blieben die Ergebnisse der Photovoltaik genau im Rahmen der Erwartungen: „Italien meldet 100 Prozent des Solls, in Spanien waren es 101 Prozent“, sagt Voigt. „Auf das bisherige Jahr gesehen haben Solaranlagen mit einem Mix aus Deutschland, Italien und Spanien mit rund 101 Prozent ihr geplantes Soll bisher leicht übertroffen, Windanlagen in Deutschland liegen mit 107 Prozent sogar ein wenig darüber“, so Voigt.

 

Zielerreichung in % Produktionszahlen Deutschland.jpg

 

Auch wenn die Produktionszahlen von Monat zu Monat schwanken: „Im Jahresverlauf glätten sich die Ergebnisse in der Regel“, sagt Voigt. „Umso mehr, wenn in einem Portfolio nicht nur Photovoltaik oder Windkraft enthalten sind, sondern beide Energieinvestments kombiniert werden.“ Gerade rund um Erneuerbare Energien entstehen derzeit auch immer weitere Investitionsmöglichkeiten. „Das reicht von Direktinvestments in Anlagen sogar bereits in der Projektentwicklungsphase bis hin zu Private-Equity-Investments in Start-ups rund um das Thema Clean Energy.“

PRESSEKONTAKT:

 

Christina Hoeder
Communication
T:  +49 (0)211 30 20 60 4-2
E:  ch@aream.de