Investitionen In die Zukunft.

Green Assets. Smart Investiert.

 

Die Energiewelt befindet sich im Wandel und Europa spielt eine entscheidende Rolle im Transformationsprozess. Durch sinkende Technologiekosten und erhöhtem Bedarf an Erneuerbaren Energien hat sich Clean Energy zu einer reifen und dauerhaften Asset-Klasse entwickelt. Solar und Wind sind mittlerweile zum deutlich größten und stabilsten Wachstumstreiber geworden. 

Windpark bei Sonnenuntergang

Smarte Performance durch starken Portfolioansatz


Sonnen- und Winderträge bewegen sich sowohl unterjährig als auch jahresübergreifend oft gegenläufig. So kommt es vor, dass beide Energiequellen im Wechsel hohe Erträge erwirtschaften. Um diese Schwankungen auszugleichen, setzt aream auf diversifizierte Portfolios mit dem Fokus auf die zwei gering korrelierenden Anlageformen Sonne und Wind.

 

Durch diese Diversifizierung erzielen wir für unsere Kunden eine deutlich solidere Performance. Derzeit liegt der Anlagefokus auf Europa und konzentriert sich auf Investitionen in Onshore-Windkraft und Photovoltaik. In den nächsten Jahren werden zunehmend auch Speichertechnologien hinzukommen.

 

Hier erhalten Sie einen Überblick über unsere Projekte.
 

Unser Investment-Universum

 

Wir realisieren für das individuelle Chancen-Risiko-Profil jedes Investorentyps eine passende Investitionsstrategie.

 

Von Entwicklungsrisiken mit entsprechend hoher Rendite und kurzem Investitionszeitraum bis hin zu langfristigen Betreibermodellen von Bestandsanlagen mit entsprechend angemessener Rendite ist auch jede „Zwischenform“ realisierbar.
 

Die Erneuerbaren sind erwachsen geworden

 

Durch die immer weitergehende Reduktion der Stromgestehungskosten sind die Erneuerbaren Energien gegenüber traditionellen Energieträgern wie Kohle, Gas und Atom wettbewerbsfähig geworden. Neben den auslaufenden Einspeisetarifen in Europa bieten direkte Stromabnahmeverträge durch Endkunden oder Stromproduzenten zusätzliche Ertragschancen.

 

In den nächsten Jahren wird eine steigende Zahl von Erneuerbare-Energie-Anlagen das Ende ihres Förderzeitraums erreichen. Viele dieser Anlagen werden staatlich ungefördert weiterbetrieben und für eine Direktvermarktung im Strommarkt als weitere attraktive Investitionsmöglichkeit zur Verfügung stehen. 

 

„In Zeiten von Niedrigzinsen erhalten Anleger mit Investitionen in Infrastruktur eine nicht korrelierte Rendite mit attraktivem Chancen-Risiko-Profil.“

 

Markus W. Voigt

Unsere Asset-Klassen
  • Solarparks
  • Windparks
  • Speichertechnologien
Solarparks

Die installierte Leistung in Solarparks in den EU-Mitgliedstaaten beläuft sich auf mehr als 126.000 MW. Für die nächsten Jahre wird mit Zubauzahlen von mehr als 20.000 MW im Jahr gerechnet, sodass der Photovoltaik-Markt eine hohe Anzahl an Transaktionen erwarten lässt – sowohl bei bestehenden Parks als auch bei neuen Bauvorhaben.

 

Dabei gilt: Jedes Projekt zeichnet sich durch unterschiedliche Charakteristika aus und die jeweiligen Marktwachstumsgeschwindigkeiten hängen stark von den regulatorischen Rahmenbedingungen ab. aream berät Sie bei der Auswahl der passenden Investitionen.

Windparks

In den EU-Mitgliedsstaaten sind mehr als 180.000 MW Gesamtleistung in Windparks installiert. Obwohl der Zubau vor allem in Deutschland nicht in der von der Windindustrie erhofften Geschwindigkeit voranschreitet, zeichnet sich der Markt durch eine Vielzahl von Transaktionen bei Bestandsparks und Neuprojekten aus. Die regulatorischen Rahmenbedingungen, die optimale Projektgröße und die Konzentration der Besitzverhältnisse sind dabei in allen Staaten unterschiedlich.

 

Für die Stromvermarktung spielen in zunehmendem Maße private Stromabnahmeverträge nicht nur für Neuprojekte eine relevante Rolle, sondern auch für Bestandsparks, da viele Förderprogramme bereits in den kommenden Jahren auslaufen werden. Mit aream behalten Sie die Chancen und Risiken bestens im Blick.

Speichertechnologien

Die Voraussetzung für eine nachhaltige Energieversorgung sind effiziente Speichertechnologien. Sonne und Wind sind naturgemäß sehr unbeständig und daher nicht immer verfügbar. Deshalb muss Sonnen- und Windenergie zur Strom- und Wärmeerzeugung durch einen integrierten, energieeffizienten Gesamtprozess genutzt werden.

 

Es gibt bereits eine Vielzahl von Energiespeichertechnologien, die sich je nach Bedarf und Einsatzbereich stark in ihrem Wirkungsprinzip und im damit verbundenen Speichervolumen und in der Leistung unterscheiden. aream identifiziert die vielversprechendsten Investitionsmöglichkeiten.